Londoner Gratis-Wurm in Paris

21. Februar 2003, 10:36
8 Postings

"The Sun" ließ Gratisexemplare einer französischsprachigen Sonderausgabe verteilen - Freitags-Thema: Chirac und Mugabe

Das britische Boulevardblatt "The Sun" ließ am Donnerstag auf Pariser Straßen Gratisexemplare einer französischsprachigen Sonderausgabe verteilen, die im Titel den französischen Präsidenten Jacques Chirac als Wurm bezeichnete.

Vorwurf: Undankbarkeit

Die Zeitung wirft Chirac im Hinblick auf den Zweiten Weltkrieg Undankbarkeit vor, wegen seiner Haltung in der Irakkrise sei der Franzose zu "Europas Schande" geworden.

Was "wir Briten denken"

"Schämen Sie sich Ihres Präsidenten nicht?", schloss das Blatt, das für sich in Anspruch nahm zu schreiben, was "wir Briten denken".

Wieder Beschimpfungen

Die "Sun" hat am Freitag ihre Attacken gegen Chirac fortgesetzt. Der Staatschef sei ein "skrupelloser, hinterlistiger, eingebildeter, lügnerischer und betrügerischer Heuchler", schrieb das Massenblatt. Ein Foto auf dem Titelblatt zeigt den Handschlag Chiracs mit dem umstrittenen simbabwischen Präsidenten Robert Mugabe auf dem Afrika-Gipfel am Donnerstag in Paris. Die Schlagzeile lautet: "Nun wascht Euch die Hände - beide."

Der "Daily Express" bezeichnete den Empfang Mugabes in Paris als "neuen Tiefpunkt der französischen Diplomatie". Chiracs Ablehnung eines Irak-Kriegs zeige, dass ihm jegliche "moralische Ader" abgehe. "Er legt gegenüber dem Leiden der Bürger unter Saddam die gleiche himmelschreiende Ignoranz an den Tag wie gegenüber dem Sterben in Simbabwe."(APA; DER STANDARD, Printausgabe, 21.2.2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.