Mit "Gotcha-Pistole" auf spielende Kinder gefeuert

11. August 2008, 12:26
posten

Drei Kinder zwischen acht und zwölf Jahren erlitten leichte Verletzungen

Wien - Mit einer "Gotcha-Pistole" hat ein Unbekannter am Sonntagnachmittag auf drei spielende Kinder in einer Penzinger Wohnhausanlage gefeuert. Die zwischen acht und zwölf Jahre alten Opfer erlitten leichte Verletzungen im Schulter- und Brustbereich. Die durch den Aufprall der Farbmarkierungskugeln aufgetretenen Druckstellen und Rötungen mussten nicht vom Rettungsdienst behandelt werden.

Die Schüsse wurden von einem Balkon oder Fenster aus größerer Entfernung abgegebenen. Nach Aussagen der Polizei fühlte sich vermutlich ein Mieter in der Rosentalgasse durch den Lärm gestört. Der Täter wurde bisher nicht gefasst. (APA)

 

Share if you care.