Piraten lassen zwei deutsche Geiseln frei

9. August 2008, 00:01
posten

Noch keine Bestätigung des Außenministeriums in Berlin

Bosasso - Somalische Piraten haben Kreisen zufolge zwei im Juni vor der Küste des Jemen entführte Deutsche freigelassen. Dies erklärten lokale Stammesälteste und ein Komplize der Piraten am Freitag. Die beiden seien wohlauf und würden nach Bosasso gebracht, erklärte der Komplize. Nach Angaben von Stammesältesten kam das Paar nach der Zahlung eines Lösegelds frei. Der Komplize erklärte, er habe gemeinsam mit anderen den Entführern eine Million Dollar (663.394 Euro) übergeben.

Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes in Berlin wollte die Meldung nicht bestätigen. Der Krisenstab des Auswärtigen Amtes sei unverändert intensiv darum bemüht, die beiden Verschleppten in sichere Obhut zu bringen, sagte er. Die beiden Deutschen waren im Juni vor der Küste des Jemen entführt worden. Sie befanden sich auf einer Segeltour nach Thailand. Die Entführer hatten sie mit einem Schnellboot in den Norden von Somalia gebracht und dort festgehalten. (APA/Reuters)

 

Share if you care.