Uigure zündete sich aus Protest gegen Olympia an

8. August 2008, 14:42
35 Postings

Protestaktion vor der chinesischen Botschaft in Ankara

Ankara- Bei einer Protestaktion von Uiguren vor der chinesischen Botschaft in Ankara hat sich am Freitag ein Demonstrant in Brand gesetzt. Polizisten und andere Demonstranten eilten herbei, um die Flammen zu löschen, wie ein Fotograf der Nachrichtenagentur AP berichtete. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die Protestaktion am Tag der Eröffnung der Olympischen Spiele sollte auf die Lage der Uiguren in der westchinesischen Provinz Xinjiang aufmerksam machen. Dort tritt eine Aufstandsbewegung des islamischen Turkvolkes für mehr Selbstbestimmung ein. (APA/AP)

Share if you care.