SkyEurope im Juli mit weniger Auslastung

6. August 2008, 11:54
8 Postings

SkyEurope kämpft wie andere Fluglinien auch mit dem hohen Kerosinpreis und hat Strecken eingestellt

Wien - Die in Wien und Warschau börsenotierte slowakische Billig-Airline SkyEurope hat im Juli insgesamt 387.122 Passagiere transportiert - um 0,1 Prozent weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres (Juli 2007: 387.606). Der Ladefaktor verminderte sich um 5,7 Prozentpunkte auf 85,8 (Vorjahresmonat: 80,1 Prozent), teilte das Unternehmen heute, Mittwoch, mit.

Als Begründung für die leicht rückläufige Passagierzahl nennt das Unternehmen auf Anfrage unter anderem einen gegenüber dem Vorjahr geänderten Flugplan. Dazu komme die neue Strategie, sich statt auf reines Wachstum der Passagierzahlen verstärkt auf höhere Erträge zu konzentrieren.

In den zwölf Monaten bis Ende Juli sind von SkyEurope insgesamt 3,742 (3,206) Millionen Passagiere transportiert worden, um 16,7 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2007. Der Ladefaktor verminderte sich in den vergangenen zwölf Monaten um 5,9 Prozentpunkte auf 74,4 Prozent.(Reuters/APA)

Share if you care.