Erlanger Poetenfest mit Büchner-Preisträger Josef Winkler

4. August 2008, 15:10
1 Posting

Auch Marlene Streeruwitz wird mit Autorenporträt bedacht - Von 28. bis 31. August

Erlangen - Der diesjährige Büchner-Preisträger Josef Winkler ist einer der Protagonisten des 28. Erlanger Poetenfests. Er sei einer von etwa 80 Schriftstellern und Literaturkritikern, die vom 28. bis zum 31. August in der mittelfränkischen Stadt erwartet werden, teilte das Kulturreferat am Montag mit. Dem Kärntner Schriftsteller, der unter anderem für seine Trilogie "Das wilde Kärnten" mit dem wichtigsten deutschen Literaturpreis ausgezeichnet wurde, ist ein Autorenporträt gewidmet.

Autorenportrait: Streeruwitz

Erlangen steht mit dem Poetenfest sechs Wochen vor Beginn der Frankfurter Buchmesse im Oktober im Fokus des deutschen Literaturbetriebes. Auch die Wienerin Marlene Streeruwitz ("Kreuzungen") und der deutsche Filmemacher und Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff ("Die Blechtrommel") sollen mit einem Autorenporträt bedacht werden. Der vierte im Bunde ist der türkische Autor Murathan Mungan, der seinen Roman "Tschador" vorstellen wird. In der Türkei, die im Oktober Gastland auf der Frankfurter Buchmesse ist, wird der aus Istanbul stammende Autor bereits wie ein Popstar verehrt.

Im Erlanger Schlossgarten werden zahlreiche Autoren ihre neuesten Werke vorstellen, darunter Klaus Modick, Marcel Beyer, Judith Kuckart, Ulrike Draesner, Ingo Schulze, Ursula Krechel und der Träger des Ingeborg-Bachmann-Preises 2008, Tilman Rammstedt. Auf dem Jungen Podium für Kinder- und Jugendliteratur liest unter anderem Mirjam Pressler ("Bitterschokolade") aus ihrem neuen Buch "Golem stiller Bruder".

Thema: Sach- vs. schöne Literatur

Mehrere Gesprächsrunden beschäftigen sich mit Themen wie der Entwicklung der Sachliteratur, die immer mehr mit der "schönen" Literatur, der Belletristik, verschmilzt und inzwischen längst zum Verkaufsschlager geworden ist, oder vergleichen das Traditionslexikon Brockhaus mit der Online-Datenbank Wikipedia. Im vergangenen Jahr strömten nach Angaben des Organisators Bodo Birk rund 12.000 Besucher zum Poetenfest nach Erlangen. (APA/dpa)

Share if you care.