Lieblingsgegner zeigte Zähne

29. Juli 2008, 21:32
50 Postings

Sturm Graz verpasste nach einer 0:1-Niederlage in Altach den Sprung an die Tabellenspitze - Elfer von Schoppitsch und schwache Chancenauswertung der Gäste entschieden

Altach - Ausgerechnet beim bisherigen Schlusslicht SCR Altach hat der Höhenflug von Sturm sein Ende gefunden. Nach einer Serie von neun Pflichtspielen ohne Niederlage mussten sich die Grazer im dienstägigen Nachtragsspiel der 4. Runde in Vorarlberg 0:1 (0:1) geschlagen geben. Sturm verpasste damit die Chance, den LASK als Spitzenreiter der Fußball-Bundesliga abzulösen. Es war erst der zweite Erfolg der Altacher in bisher acht Duellen mit Sturm.

Kapitän Kai Schoppitsch sorgte mit einem Elfmeter in der 21. Minute für den einzigen Treffer der Partie, der seinem Team den Sprung auf den siebenten Tabellenrang bescherte. Mit dem Kapitän, der seit knapp einem halben Jahr verletzungsbedingt gefehlt hatte, und dem ehemaligen brasilianischen Teamkicker Ze Elias bauten Trainer Fuchsbichler auf zwei Neue im Mittelfeld.

Die Akzente setzte in der ersten Viertelstunde allerdings ausschließlich Sturm. Hölzl traf bereits nach fünf Minuten nur die Innenstange, Haas und Feldhofer ließen weitere Chancen ungenutzt. Als das Führungstor der Gäste schon in der Luft lag, grätschte Hlinka im Strafraum Pamminger nieder.

Sturm-Coach Franco Foda brachte in der Folge für den Rot-gefährdeten Hlinka den im UI-Cup zuletzt zweimal erfolgreichen Beichler. Sturm bestimmte das Tempo, Altach vertraute bei seinen Konterattacken auf Ballverteiler Ze Elias, der ein gelungenes Debüt gab.

In der zweiten Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglicheneres Spiel, Muratovic (58.) scheiterte bei der besten Möglichkeit der Grazer am fehlerlosen Krassnitzer, für die Hausherren stand ein von Schicklgruber und Muratovic im Verbund abgewehrter Stückler-Schuss (66.) zu Buche. In der 92. Minute stand zweimal hintereinander der auf der Linie postierte Stückler dem Ausgleich entgegen. (red/APA)

Cashpoint SCR Altach - SK Puntigamer Sturm Graz  1:0 (1:0). Altach,
Cashpoint-Arena, 5.800 Zuschauer, SR Grobelnik.

Tor: 1:0 (21.) Schoppitsch (Elfmeter)

Altach: Krassnitzer - Pfister, Stückler, D. Sereinig, Kling - Mattle
(46. Ribeiro), Guem, Ze Elias (64. M. Koch), Pamminger, Schoppitsch
(31. Rajic) - Konrad

Sturm: Schicklgruber - Schaschiaschwili, Feldhofer, Sonnleitner,
Kandelaki - Hölzl (75. Scherrer), Kienzl, Hlinka (31. Beichler),
Jantscher (64. Stankovic) - Muratovic - Haas

Gelbe Karten: Pamminger bzw. Hlinka

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Kai Schoppitsch (li) sorgte mit seinem Tor für die ersten Altacher-Punkte der Saison, allerdings nicht mit einem Kopfball sondern vom Elfmeterpunkt.

Share if you care.