Geox mit Umsatz- und Gewinnwachstum

29. Juli 2008, 13:50
posten

Das an der Mailänder Börse notierte Schuhunternehmen GEOX segelt weiterhin auf Wachstumskurs

Rom - Das an der Mailänder Börse notierte Schuhunternehmen GEOX segelt weiterhin auf Wachstumskurs. Der Konzern mit Sitz im norditalienischen Montebelluna meldete im ersten Halbjahr 2008 einen Gesamtumsatz von 464,1 Mio Euro, was einem Plus von 21 Prozent entspricht, berichtete der Konzern am Dienstag. Der operative Gewinn (EBITDA) zog um 5 Prozent auf 118,3 Mio Euro an. Gleichzeitig stieg der Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr um 13 Prozent auf 78,0 Mio EUR.

Hauptmarkt des Konzerns ist mit einem Umsatzanteil von 36,6 Prozent weiterhin Italien. Größter Exportmarkt ist Deutschland mit einem Anteil am Gesamtumsatz von 13 Prozent. Österreich weist einen Anteil von 3,4 Prozent auf, die Schweiz 2,8 Prozent. Insgesamt erwirtschaftet der deutschsprachige Raum rund ein Fünftel des Gesamtumsatzes.

"Auch wenn die aktuelle makroökonomische Situation schwierig bleibt und der Konsum volatil, sind wir zuversichtlich, dass die GEOX-Gruppe auch im Geschäftsjahr 2008 seine Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahr erheblich steigern kann. Dies bestätigen die Orderaufträge für die nächste Verkaufssaison Herbst/Winter 2008, die bereits heute auf eine Steigerung von circa 19 Prozent zum Vorjahreszeitraum hinweisen", sagte Mario Moretti Polegato, Gründer und Chairman von GEOX.

GEOX produziert Schuh- und Bekleidungskollektionen für Damen, Herren und Kinder. Alle Produkte basieren auf einer innovativen, international patentierten Technologie, die die Atmungsaktivität unterstützt. Auf starkem Expansionskurs ist auch die zweite Produktgruppe, die Bekleidung. Ein positives Feedback erhielt GEOX für die dritte Produktgruppe GEOX NET, den "atmenden" Sportschuh, die in diesem Frühjahr auf dem italienischen Markt eingeführt wurde und ab dem Frühjahr 2009 auch auf den europäischen Märkten angeboten werden soll. (APA)

Share if you care.