EU-Kommission billigt Verkauf von "GE Money" an Santander

29. Juli 2008, 12:54
posten

Auch "GE Money Österreich" geht an Europas zweitgrößte Bank

Brüssel - Die EU-Kommission in Brüssel hat am Dienstag den Verkauf der Privatkundenbank "GE Money" des US-Mischkonzerns General Electric (GE) durch die spanische Großbank Banco Santander gebilligt. Im Zuge der Übernahme geht auch die "GE Money Österreich" an Santander. Auch in Deutschland, Finnland, Irland und Großbritannien darf der US-Konzern seine Finanzsparte an die spanische Großbank abgeben.

Die Übernahme wurde von der EU-Kommission im vereinfachten Prüfverfahren genehmigt. Im Gegenzug zu dem GE-Verkauf hatte Santander sein italienisches Großkundengeschäft (die Handelsbank Interbanca), das aus der Zerschlagung der niederländischen Bank ABN Amro stammt, an General Electric veräußert.

Europas zweitgrößte Bank Santander hatte ebenfalls am Dienstag ihren Gewinn im ersten Halbjahr dank eines starken Wachstums in Lateinamerika und Großbritannien deutlicher gesteigert als erwartet. Der Nettoüberschuss in den sechs Monaten sei um 6,1 Prozent auf 4,73 Mrd. Euro gestiegen, Analysten hatten nur mit 4,53 Mrd. Euro gerechnet. (APA)

Share if you care.