Microsoft verschenkt 3D-Software "Truespace"

29. Juli 2008, 11:09
4 Postings

AnwenderInnen sollen Software nutzen, um Virtual Earth mit neuen Modellen zu befüllen

Microsoft setzt erneut zum Angriff auf Google an, und bietet AnwenderInnen seine 3D-Software Truespace zum kostenlosen Download an.

3D-Modelle für Virtual Earth

"Truespace" eine Software, die mit der Übernahme des Herstellers Caligari, ins Microsoft-Portfolio kam, ermöglicht die Erstellung von 3D-Modellen. Unter anderem ermöglicht es "Truespace 7.6", dass die AnwenderInnen ihre Modelle direkt in Microsofts Kartenanwendung Live Search Maps integrieren können. Eine ähnliche Funktion ist auch in Googles Sketchup integriert, allerdings ist Sketchup eher ein 3D-Zeichenprogramm und Truespace neben einem Modeller auch einen Oberflächeneditor und ein Renderingmodul enthält, mit dem sich fotorealistische Grafiken erstellen lassen.

Kostenloser Download

Truespace kann gegen Registrierung kostenlos heruntergeladen werden und läuft ausschließlich unter Windows XP und Windows Vista. (red)

 

  • "Truespace" soll die AnwenderInnen animieren, für Virtual Earth neue 3D-Modelle zu erstellen.
    foto: microsoft

    "Truespace" soll die AnwenderInnen animieren, für Virtual Earth neue 3D-Modelle zu erstellen.

Share if you care.