Carla Bruni mag Jackie Kennedy

29. Juli 2008, 10:49
posten

Die "war so jung und modern" - Die Italienerin vergleicht sich mit ihr und zeigt sich überdies über ihren Status als First Lady verblüfft

New York - Carla Bruni kann sich eher mit der früheren US-First Lady Jackie Kennedy identifizieren als mit einer ihrer französischen Vorgängerinnen, Yvonne de Gaulle. "Sie war so jung und modern", sagte die Ehefrau von Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy dem US-Magazin "Vanity Fair" laut einem Bericht vom Montag über die Frau des ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy.

Sie sehe sich eher als Jackie Kennedy denn beispielsweise als Yvonne de Gaulle, sagte Bruni. Yvonne de Gaulle entspreche mehr dem Bild der klassischen französischen Frau, die hinter ihrem Ehemann stehe.

Dass sie die First Lady Frankreichs ist, verblüfft Bruni noch immer. "Ich war Italienerin. Wie kann es sein, dass ich die Erste Dame Frankreichs bin?" Sie müsse in ihrer neuen Rolle einen Verhaltenskodex lernen. Dazu gehöre etwa, dass die Präsidentengattin nicht einfach sagen könne, was sie wolle. (APA/AFP)

 

  • Carla Bruni zieht Vergleiche.
    APA/HORACIO VILLALOBOS

    Carla Bruni zieht Vergleiche.

Share if you care.