Eines der staureichsten Wochenenden steht bevor

29. Juli 2008, 10:36
1 Posting

Mit Ferienbeginn in Bayern ist stundenlanges Warten auf der Tauern-Autobahn sicher - Tipp: Über Radstädter Tauern ausweichen

Mit dem Ferienbeginn in Bayern steht nach Angaben der ÖAMTC-Informationszentrale eines der staureichsten Wochenenden dieses Sommers bevor.

Drei große Automobilwerke Audi Neckarsulm, BMW München und Regensburg gehen in Sommerpause. Aber nicht nur auf dem Weg in den Urlaub wird es zu Staus kommen, auch Richtung Norden werden zahlreiche Heimkehrer unterwegs sein.

Beginn in der Nacht auf Samstag

Bereits in der Nacht auf Samstag wird der Verkehr auf der Tauern-Autobahn (A10) Richtung Süden vor dem Tauern-Tunnel nur mehr blockweise abgefertigt werden können. Die kilometerlangen Staus und stundenlangen Wartzeiten werden erfahrungsgemäß bis in die Nachmittagsstunden andauern. Ab Samstagmittag werden die Kolonnen auch vor dem Katschberg Tunnel Richtung Norden stauen. Hier werden sich die Autofahrer ebenfalls stundenlang gedulden müssen.

Über Radstädter Tauern ausweichen

Die ÖAMTC-Stau-Berater werden auch dieses Wochenende vor dem Tauern-Tunnel unterwegs sein und die Autofahrer mit Getränken und kleinen Snacks sowie Informationen versorgen. Der Tipp der Stau-Berater: Ab Wartezeiten von mehr als zwei Stunden über den Radstädter Tauern (B99) ausweichen. Weitere Alternativrouten sind die ÖBB-Tauernschleuse Böckstein-Mallnitz sowie die Verbindung über den Pass Thurn und durch den Felbertauern-Tunnel.

A9, Pyhrn Autobahn, Treglwang - Trieben, einspuriger Gegenverkehrsbereich sowie Windischgarsten - Bosrucktunnel, Einengung auf einen Fahrstreifen A12, Inntal Autobahn, besonders vor der Baustelle Hall West - Innsbruck Ost A13, Brenner Autobahn, Mautstelle Schönberg A14, Rheintal Autobahn, Pfänder Tunnel B179, Fernpass Straße, Grenztunnel Füssen und Lermooser Tunnel (APA)

 

Share if you care.