Symrise mit Gewinnplus

29. Juli 2008, 10:29
posten

Der Duft- und Aromenhersteller Symrise hat im zweiten Quartal mehr verdient und umgesetzt und erwartet auch für das Gesamtjahr ein Plus

Der Duft- und Aromenhersteller Symrise hat im zweiten Quartal mehr verdient und umgesetzt als vor Jahresfrist. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) habe auf 53,6 Mio. Euro zugenommen von 51,2 Mio. Euro vor Jahresfrist, teilte Symrise am Dienstag in Holzminden mit. Analysten hatten für die Monate April bis Juni im Schnitt mit einem Ebit von 54 Mio. Euro gerechnet.

Symrise setzte im zweiten Jahresviertel 338 Mio. Euro um nach 329,7 Mio. Euro vor Jahresfrist. In der Kasse blieb ein Gewinn von 35,9 Mio. Euro nach 23,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Für das Gesamtjahr rechnet Vorstandschef Gerold Linzbach nun mit einem währungsbereinigten Umsatzanstieg von sechs bis sieben Prozent. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) soll auf Basis lokaler Währungen nun um sechs Prozent zulegen. Bei der Ebitda-Marge werde 21 Prozent angepeilt. Zuvor waren 22 Prozent angepeilt worden. (APA)

Share if you care.