Teva erzielt Gewinnplus

29. Juli 2008, 10:10
posten

Der weltgrößte Generika-Hersteller Teva hat dank eines starken Nordamerika-Geschäfts im abgelaufenen Quartal einen Gewinnanstieg verzeichnet

Der weltgrößte Generika-Hersteller Teva hat dank eines starken Nordamerika-Geschäfts im abgelaufenen Quartal einen Gewinnanstieg verzeichnet. Das Nettoergebnis legte fünf Prozent auf 539 Mio. Dollar (342 Mio. Euro) oder 65 Cent je Aktie zu und lag damit über den Markterwartungen. Der Umsatz kletterte 18 Prozent auf 2,82 Mrd. Dollar, wie das israelische Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Teva hatte zuletzt die Übernahme des US-Rivalen Barr für 7,5 Mrd. Dollar angekündigt. Einschließlich Schulden hat die Transaktion ein Volumen von knapp neun Mrd. Dollar. (APA)

Share if you care.