Wichtiges Mitglied der FARC-Rebellen in Venezuela gefasst

29. Juli 2008, 08:21
19 Postings

Chef der Grenz- und Finanzkommission war wegen Terrorismus, Drogen- und Waffenhandel sowie Rebellion gesucht

Caracas - Ein ranghohes Mitglied der kolumbianischen Rebellenbewegung FARC ist in Venezuela festgenommen worden. Wie Medien am Sonntag unter Berufung auf die Behörden berichteten, wurde Gabriel Culma Ortiz bereits am Freitag nahe der Gemeinde San Carlos de Morroa im südlichen Bundesstaat Amazonas dingfest gemacht. Die Umstände der Festnahme blieben vorerst unbekannt.

Chef der Grenz- und Finanzkommission

Culma Ortiz sei "Chef der Grenz- und Finanzkommission des ersten Trupps" der "Revolutionären Streitkräfte Kolumbiens" (FARC), teilte die Nationalgarde in Venezuela mit. In Kolumbien werde der 38-Jährige wegen Terrorismus, Drogen- und Waffenhandel sowie Rebellion gesucht, hieß es. (APA/dpa)

 

Share if you care.