Erste DTM-Punkt für Bruder Ralf

27. Juli 2008, 21:18
4 Postings

Schumacher Achter auf dem Nürburgring - Schneider führt Mercedes-Vierfach-Triumph an

Nürburgring  - Mercedes hat am Sonntag beim DTM-Lauf am Nürburgring einen Vierfach-Triumph gefeiert. Lokalmatador Bernd Schneider gewann das siebente Saisonrennen auf regennasser Straße vor seinen drei britischen Teamkollegen Paul di Resta, Jamie Green und Gary Paffett. Ralf Schumacher kam als Achter zu seinem ersten Punkt.

Mathias Lauda verpasste erneut die Punkteränge und belegte Rang zehn. Audi-Pilot Timo Scheider verteidigte als Fünfter seine WM-Führung. Dabei hatte Scheiders Team noch nach dem Qualifying die ersten drei Plätze in der Startaufstellung eingenommen. Die falsche Reifenwahl brachte Audi aber um alle Siegchancen. (APA/dpa)

Ergebnisse auf dem Nürburgring  (43 Runden zu je 3,629 km = 156,047 km): 1. Bernd Schneider (GER) AMG-Mercedes-C-Klasse 1:04:33,024 Stunden - 2. Paul di Resta (GBR) AMG-Mercedes C-Klasse 5,764 Sek. - 3. Jamie Green (GBR) AMG-Mercedes C-Klasse 13,069 - 4. Gary Paffett (GBR) AMG-Mercedes C-Klasse 19,416 - 5. Timo Scheider (GER) Audi A4 19,582 - 6. Mattias Ekström (SWE) Audi A4 21,074 - 7. Bruno Spengler (CAN) AMG-Mercedes C-Klasse 37,484 - 8. Ralf Schumacher (GER) AMG-Mercedes C-Klasse 45,630. Weiter: 10. Mathias Lauda (AUT) AMG-Mercedes C-Klasse 1:00,671 Minuten

Fahrer-Wertung nach 7 von 11 Läufen: 1. Scheider 44 Pkt. - 2. Green 40 - 3. Ekström 38 - 4. Di Resta 37 - 5. Spengler 28 - 6. Martin Tomczyk (GER) Audi A4 22 - 7. Schneider 21 - 8. Kristensen 20. Weiter: 14. Lauda 1

 

Share if you care.