Montag: Die Nacht

27. Juli 2008, 20:31
posten

21.00 bis Bis 22.55 | Arte | I/F 1960. Michelangelo Antonioni

Zwei in seelischer Leere erstarrte Menschen (Jeanne Moreau, Marcello Mastroianni) erkennen die Vergeblichkeit ihrer Ehe und alles Irdischen ... Ein zutiefst trauriger Film, der die Kommunikationslosigkeit unserer Gesellschaft analysiert und dabei trotz wohltuend distanzierter Darstellung zweier kaputter Seelen nicht die Persönlichkeit des Einzelnen außer Acht lässt. Der große Meister des Films Antonioni starb vor genau einem Jahr.

 

Share if you care.