Muller übernahm Führung in WTCC

27. Juli 2008, 16:00
posten

Laufsiege in Brands Hatch an deutschen BMW-Piloten Müller und Schweizer Menu auf Chevrolet

Brands Hatch/Großbritannien - Der Franzose Yvan Muller hat am Sonntag in Brands Hatch die Führung in der Tourenwagen-WM übernommen. Der Seat-Pilot führt nach 14 von 24 Saisonrennen einen Punkt vor seinem italienischen Markenkollegen Gabriele Tarquini. Die Siege in den beiden Rennen auf der Traditionsstrecke südlich von London holten sich der Deutsche Jörg Müller im BMW 320si sowie der Schweizer Alain Menu im Chevrolet Lacetti. Die nächsten beiden WM-Läufe werden Ende August in Oschersleben ausgetragen. (APA/dpa)

Ergebnisse Tourenwagen-WM in Brands Hatch (GBR) vom Sonntag:

13. WM-Lauf (14 Rd./51,842 km): 1. Jörg Müller (GER) BMW 320si 22:20,925 Min. - 2. Yvan Muller (FRA) Seat Leon +6,595 Sek. - 3. Andy Priaulx (GBR) BMW 320si +6,785. - 4. Alessandro Zanardi (ITA) - BMW 320si 7,772 - 5. Tom Coronel (NED) Seat Leon 11,496 - 6. Felix Porteiro (ESP) BMW 320si 14,623

14. WM-Lauf (16 Rd./59,248 km): 1. Alain Menu (SUI) Chevrolet Lacetti 30:05,069 Min. - 2. Porteiro +1,055 Sek. - 3. Zanardi 1,379 - 4. Jörg Müller 2,172 - 5. Gabriele Tarquini (ITA) Seat Leon +8,087 - 6. Augusto Farfus jr. (BRA) BMW 320si +8,265

Gesamtwertung, nach 14 von 24 Läufen: 1. Yvan Muller 65 Pkt. - 2. Tarquini 64 - 3. Priaulx 49 - 4. Rickard Rydell (SWE) Seat Leon 48 - 5. Jörg Müller 43 - 6. Porteiro 39

 

Share if you care.