28. Juli

28. Juli 2008, 00:00
posten

1858 - In Indien führt der britische Kolonialbeamte William Herschel den Handflächenabdruck mit Tinte ein. Zur Verbrechensaufklärung werden Fingerabdrücke polizeilich erstmals 1891 verwendet (Daktyloskopie).

1913 - Kaiser Franz Joseph I. löst den 1908 gewählten böhmischen Landtag auf, nachdem die deutschen Abgeordneten jede Zusammenarbeit mit den tschechischen verweigerten.

1928 - Bei den IX. Olympischen Sommerspielen in Amsterdam starten erstmals Frauen in den Leichtathletik-Disziplinen.

1948 - Im deutschen BASF-Werk Ludwigshafen ereignet sich eine Nitrolack-Explosion: 205 Menschen sterben, 400 werden verletzt.

1948 - Erste Opernaufführung bei den Salzburger Festspielen: "Orpheus und Eurydike" von Christoph Willibald Gluck.

1948 - Bei der Versorgung des blockierten Westberlin erreichen die westlichen Alliierten mit 548 Flügen erstmals die Tagesleistung von 3.000 Tonnen.

1973 - Die USA starten das erste bemannte Raumlaboratorium "Skylab 3" mit den Astronauten Alan Bean, Owen Garriott und Jack Lousma an Bord.

1993 - Israelischer Großangriff im Südlibanon und gezielte Vertreibung der Zivilbevölkerung. Hunderttausende sind auf der Flucht.

1993 - Bei terroristischen Anschlägen in Mailand und Rom kommen fünf Menschen ums Leben, zahlreiche weitere werden verletzt. Unklar bleibt, ob hinter den Attentaten die Mafia steckt.

1993 - Andorra wird als 184. Mitglied in die UNO aufgenommen.

1998 - Die österreichische Einzelhandelsgruppe Julius Meinl AG wird von der deutschen Rewe-Gruppe erworben.

Geburtstage: Alberto Kenya Fujimori, peruan. Politiker (1938- ) Krista Sager, dt. Politikerin (1953- )

Todestage: Selim III., Sultan des Osmanischen Reiches (1761-1808) Otto Hahn, dt. Chemiker/Atomphysiker (1879-1968) Charles W. Mayo, US-Chirurg (1898-1968) Grete Zimmer. öst. Schauspielerin (1922-2003) (n.a.A. 1925-2003) Zbigniew Herbert, poln. Schriftsteller (1924-1998)

(APA)

Share if you care.