27. Juli

27. Juli 2008, 00:00
posten

1298 - Albrecht I. von Habsburg, von seinem Vater Rudolf I. als Herzog von Österreich eingesetzt, lässt sich in Frankfurt am Main zum römischen König wählen. Er ist der Nachfolger von Adolf von Nassau, der in der Schlacht von Göllheim fiel.

1563 - Der französischen Armee gelingt die Rückeroberung Le Havres von den britischen Truppen, die von der Pest heimgesucht wurden. Nach England flüchtende Soldaten bringen die Pest auf die britischen Inseln.

1663 - Mit dem "Staple Act" beharrt England auf seinem Seemonopol. Das Gesetz schreibt vor, dass für die Kolonien in Nordamerika bestimmte europäische Güter zuerst nach England gebracht und von dort mit englischen Schiffen weiter transportiert werden müssen.

1918 - In Wien finden erstmals nationale Sportmeisterschaften für Frauen statt.

1938 - Umbenennung aller Straßen und Plätze im besetzten Österreich, die nach jüdischen Persönlichkeiten benannt waren.

1953 - Mit dem Waffenstillstandsabkommen von Panmunjom endet der dreijährige Koreakrieg. Die Demarkationslinie des 38. Breitengrads wird zur Grenze zwischen Nord- und Südkorea. Festlegung einer entmilitarisierten Zone und Einsetzung einer Waffenstillstandskommission.

1958 - Österreich hat die Hälfte der sich aus dem Staatsvertrag ergebenden Lieferverpflichtungen an die UdSSR (Gesamtwert 1,8 Milliarden Schilling) erfüllt.

1983 - Bei einem Attentat armenischer Terroristen auf die türkische Botschaft in Lissabon kommen sieben Menschen ums Leben.

1988 - Das Justizministerium gibt grünes Licht für Vorerhebungen gegen Altbundeskanzler Fred Sinowatz wegen des Verdachts der falschen Zeugenaussage. (Der Ex-Regierungschef wird 1989 angeklagt und 1990 zu 360.000 Schilling Geldstrafe verurteilt, weil er im Ehrenbeleidigungsprozess gegen den Journalisten Alfred Worm "mit Sicherheit ausgeschlossen" hatte, im Oktober 1985 vor dem burgenländischen SP-Vorstand von der "braunen Vergangenheit" des damaligen ÖVP-Präsidentschaftskandidaten Kurt Waldheim gesprochen zu haben.)

1993 - Freigabe des US-Dollars als Zahlungsmittel in Kuba.

2003 - Aus den Parlamentswahlen in Kambodscha geht die ex-kommunistische Volkspartei von Premier Hun Sen als klare Siegerin hervor.

Geburtstage: Joseph Anton Koch, öst. Maler (1768-1839) Peggy Fleming, amer. Eiskunstläuferin (1948- ) Christoph Kotanko, öst. Journalist (1953- ) Margarethe Schreinemakers, dt. TV-Präsent. (1958- ) Barbara Rudnik, dt. Schauspielerin (1958- )  Gery Keszler, öst. Organisator des Wiener "Life Balls" (1963- )

Todestage: Bob Hope, amer. Komiker (1903-2003) Lilian Harvey, engl.-dt. Schauspielerin (1907-1968) Brigitte Horney, dt. Schauspielerin (1911-1988)

(APA)

Share if you care.