adidas-Chef: China wird zweitwichtigster Markt

20. Juli 2008, 16:43
posten

Schon im nächsten Jahr wird China als Sportartikelmarkt Japan überholen

Herzogenaurach/Stuttgart - Der Sportartikelhersteller adidas rechnet damit, dass China schon im kommenden Jahr zum zweitwichtigsten Absatzmarkt für den Konzern werden wird. "Wir sind bereits seit vier Jahren die am schnellsten wachsende Marke in China. Ich gehe deshalb davon aus, dass wir in China spätestens im Jahr 2010 erstmals mehr als eine Milliarde Euro Umsatz erzielen werden.

Schon im nächsten Jahr wird China als Sportartikelmarkt Japan überholen und der zweitwichtigste hinter Nordamerika werden", sagte Vorstandschef Herbert Hainer den "Stuttgarter Nachrichten" (Montag). Die Olympischen Spiele in Peking würden einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Stellung von adidas als führende Marke in Asien zu untermauern. (APA/dpa)

 

 

Share if you care.