Streit um schwangere Neunjährige

18. Februar 2003, 20:37
2 Postings

Regierungskommission überprüft Erlaubnis zur Abtreibung nach Einwand des Kardinals

Managua - In Nicaragua untersucht eine Regierungskommission, ob eine schwangere Neunjährige abtreiben darf. Das Mädchen sei vergewaltigt worden, teilte der Anwalt der Eltern am Dienstag mit. Der nicaguaranische Kardinal Miguel Obando y Bravo forderte die Geburt. Ärzte hätten ihm versichert, dass das Mädchen das Kind gefahrlos austragen und zur Welt bringen könne. (AP/DER STANDARD, Printausgabe, 19.2.2003)

Share if you care.