Streik der Ölarbeiter in Nigeria beendet

20. Februar 2003, 20:15
3 Postings

Einigung über höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen

Lagos - Der Streik nigerianischer Ölarbeiter ist am Donnerstag nach sechstägiger Dauer beendet worden. Die Gewerkschaften beschlossen ein Ende das Ausstands, nachdem sie sich in Verhandlungen mit der Regierung auf höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen für die Arbeiter geeinigt hatten. Ein längerer Arbeitskampf hätte auch vor dem Hintergrund der Irak-Krise Auswirkungen auf die Ölmärkte der Welt haben können.

Nigeria ist der sechstgrößte Ölexporteur der Welt und produziert etwa zwei Millionen Barrel Öl pro Tag. Der größte Teil wird in Joint Ventures aus Regierung und Ölkonzernen gefördert. Auch der fünftgrößte Ölexporteur Venezuela kämpft noch mit den Folgen eines rund zweimonatigen Generalstreiks, der erst Anfang Februar beendet worden war. (APA/AP)

Share if you care.