TV-Show verkuppelt alleinstehende Mütter

18. Februar 2003, 12:13
2 Postings

NBC experimentiert weiter mit Reality-TV-Formaten

Das amerikanische TV-Netzwerk NBC plant eine neue Reality-TV-Show mit dem Titel "Who wants to marry my mum?". Im späten Frühling sollen fünf Folgen über amerikanische Fernseher flimmen. Dabei werden erwachsene Kinder von alleinstehenden Müttern unter verschiedenen Aspiranten jenen Mann auswählen, der mit der Mutter eine Traumreise unternehmen darf.

Diese Reality-Show ist ein Spin-Off-Off der bereits erfolgreich laufenden Serie "Meet My Folks". Dabei rittern drei junge Männer um einen Hawaii-Urlaub mit ihrem Traum-Girl. Entscheidend ist weniger die Zuneigung der jungen Dame als mehr der Segen ihrer Eltern. Die drei "Bachelors" müssen zuvor ein verlängertes Wochenende im Haus der Eltern und des Mädchens verbringen und sich bei verschiedenen Herausforderungen bewähren, darunter einem Lügendetektortest. Freilich ist die Kamera stets dabei.

In einer für März produzierten, eineinhalbstündigen Spezialfolge werden drei Paare eineiiger, weiblicher Zwillinge um einen Burschen kämpfen. Von "Meet My Folks" wurde außerdem eine 90minütige Spezialvariante namens "Meet My Kids" produziert, in der drei erwachsene Söhne einen Mann wählen, der mit ihrer Mutter einen Hawaii-Urlaub machen darf. Dabei entstand die Idee für eine eigene Show-Serie. Jeff Gaspin von NBC sagte dazu: "Die Idee, dass Kinder den Partner ihrer Single-Mutter wählen, erschien einfach wie eine lustige, natürliche Erweiterung von 'Meet My Folks'." (pte)

  • Artikelbild
    foto: nbc
Share if you care.