Baustelle Körper: Jugendkult trifft Frauen doppelt

18. April 2008, 19:00
23 Postings

Veranstaltungsreihe im DOKU Graz widmet sich diesmal Gegenstrategien zur Unsichtbarkeit alter Frauen in der Gegenwartsgesellschaft

Das DOKU GRAZ und das Frauengesundheitszentrum laden im Rahmen der Projektkooperation "Baustelle Körper" zur Veranstaltung "Jugendkult" ein.

Doppelte Diskriminierung

In westlichen Industrieländern steigt der Prozentsatz betagter Menschen in der Bevölkerung. Frauen sind in diesem Zusammenhang von einer doppelten Diskriminierung betroffen: Einerseits in ökonomischer Art, ist doch ein Großteil der in Armut lebenden PensionistInnen weiblich. Andererseits jene sozialer Art, da die jugendlichen Schönheitsnormen auf Frauen weitaus stärker wirken und der Statusverlust im Alter für sie damit fühlbarer wird als für Männer. Wenn überhaupt, dann sind alte Frauen nur als Stereotypen sichtbar: die aktive Alte, die Oma, die schrullige Alte, der Pflegefall....ansonsten gilt "Es ist als ob ich eine Tarnkappe trage!".

Termine im DOKU Graz

Freitag, 18. April, 19 Uhr: Vortrag und Diskussion mit Dr.in Elisabeth Hellmich, Soziologin, Autorin von Forever young? – Die Unsichtbarkeit alter Frauen in der Gegenwartsgesellschaft. Unkostenbeitrag: 5/3 €

Samstag, 19. 4., 14 - 16 Uhr Workshop "Strategien zur Sichtbarkeit alter Frauen"

Beschränkte Teilnehmerinnenzahl - Anmeldung zum Workshop bis Mittwoch, 16. April erbeten unter: office@doku.at oder Tel.: 0316/ 820628. Kostenlos.

Vorschau auf weitere Themen und Termine

  • Schönheitsoperationen: Kurzfilm "Vielfalt statt Einfalt". Präsentation und Diskussion, 20. Juni, 19.00 Uhr im ESC, Jakoministraße 16, 8010 Graz
  • Schlankheits – und Fitnesskult: Ausstellung und Performance. 3. Oktober, 19.00 Uhr im DOKU GRAZ
  • Mode: Ausstellung und Modenschau: 14. November, 19.00 Uhr, im DOKU GRAZ
  • Reproduktion: Jänner 2009 (red)
  • Link

    DOKU GRAZ
    Frauendokumentations- und Projektzentrum
    Radetzkystraße 18/Nelkengasse 5
    8010 Graz

    Barrierefreier Zugang: Kaiserfeldgasse 27

     

    • Elisabeth Hellmich, Autorin von "Forever young?" wird am 18. April im DOKU Graz mit Interessierten das Thema diskutieren.
      foto: standard/robert newald
      Elisabeth Hellmich, Autorin von "Forever young?" wird am 18. April im DOKU Graz mit Interessierten das Thema diskutieren.
    Share if you care.