Kaum BIP-Wachstum im Euroraum

6. Februar 2003, 12:20
posten

-0,1 bis 0,3 Prozent erwartet

Brüssel - Die Wirtschaftsentwicklung der Eurozone wird im ersten Quartal 2003 zwischen einem Rückgang von 0,1 Prozent und einem Anstieg um 0,3 Prozent liegen, so die am Donnerstag veröffentlichte Prognose der EU-Kommission.

Das seien die gleichen Werte wie vor einem Monat vorhergesagt, heißt es in einer Mitteilung der EU-Kommission. Am Jahresanfang sei zwar ein schwaches Wachstum zu verzeichnen, die Erholung im Laufe des Jahres bleibe aber realistisch.

Im vierten Quartal 2002 dürfte es ein Wachstum zwischen 0,1 und 0,4 Prozent gegeben haben, so die EU-Kommission.(APA)

Share if you care.