Französische und US-amerikanische Flugzeugträgern üben gemeinsam

4. Februar 2003, 12:28
3 Postings

Französische Marine spricht von Routine

Toulon - In der Vorbereitungsphase der US-Streitkräfte für einen Kriegseinsatz im Irak ist eine gemeinsame Übung von Flugzeugträgern aus Frankreich und den USA im Mittelmeer geplant. Der französische Flugzeugträger "Charles-de-Gaulle" werde ein militärisches Training mit der "USS Harry Truman" veranstalten, gab der französische Marine-Stab am Dienstag in Toulon bekannt, ohne dafür ein konkretes Datum zu nennen. "Jedes Mal, wenn wir die Gelegenheit haben, Schiffe alliierter Marine-Einheiten zu treffen, nutzen wir dies zu gemeinsamen Übungen", sagte Militärsprecher Eric Wacongne. Zugleich betonte er, derartige Übungen seien "absolut üblich".

Die "USS Harry Truman" befindet sich im Mittelmeer, um an einem möglichen Kriegseinsatz gegen den Irak teilzunehmen. Die "Charles-de-Gaulle" begann nach Wartungsarbeiten einen dreiwöchigen Trainingseinsatz im Mittelmeer. Sie soll auch Übungen mit der italienischen Marine ausführen, bevor sie am 25. Februar im Marine-Hafen von Toulon in Südfrankreich zurückerwartet wird. Die französische Regierung vertritt die Ansicht, über einen Krieg gegen den Irak müsse zunächst eine Abstimmung im UN-Sicherheitsrat herbeigeführt werden. Ob Frankreich sich nach einer solchen Abstimmung an den Militäreinsätzen beteiligen würde, ist ungewiss. (APA)

Share if you care.