Wien: Neue Leiterin der Frauenabteilung bestellt

18. Februar 2008, 18:45
7 Postings

Juristin Marion Gebhart übernimmt nach Karin Spacek "ein Herzstück" des Ressorts der Frauenstadträtin - Aufgabenbereiche: Frauenförderung und -angelegenheiten

Wien - Marion Gebhart ist die neue Leiterin der für Frauenförderung und Koordinierung von Frauenangelegenheiten zuständigen Magistratsabteilung 57, teilte die rathauskorrespondenz am Donnerstag in einer Aussendung mit.
Magistratsdirektor Dr. Ernst Theimer überreichte der 46-Jährigen am Donnerstag in Anwesenheit von Stadträtin Sandra Frauenberger das entsprechende Bestellungsdekret.

Der Wechsel an der Spitze der Frauenabteilung war notwendig geworden, weil die bisherige Chefin Karin Spacek kürzlich die Leitung des Gesundheitsdienstes der Stadt Wien übernommen hat.

Stadträtin Frauenberger bezeichnete die MA 57 als "ein Herzstück" ihres Ressorts. Wien habe bei der Gleichstellungsarbeit bereits sehr viel erreicht und stehe sehr gut da, viel bleibe aber noch zu tun. Magistratsdirektor Theimer betonte, dass es um die Gestaltung des gesellschaftlichen Wandels gehe. Frauenpolitik werde in Wien tatsächlich gelebt.

Zur Person

Marion Gebhart ist Juristin. Sie trat 1986 in den Dienst der Stadt Wien. 1992 kam sie zur MA 57, von 1994 bis 1999 war sie Kinder- und Jugendanwältin. Danach arbeitete sie wieder in der Frauenabteilung, wo sie auch mit der Vertretung der Abteilungsleiterin betraut war. (red)

  • Die neue Leiterin der Frauenabteilung Gebhart mit Frauenstadträtin Frauenberger.
    foto: rathauskorrespondenz
    Die neue Leiterin der Frauenabteilung Gebhart mit Frauenstadträtin Frauenberger.
Share if you care.