Air France: Flugabsagen wegen Pilotenstreik

2. Februar 2003, 19:58
posten

85 Prozent der Flüge fanden trotz Ausstand planmäßig statt

Paris - Die Piloten der französischen Fluggesellschaft Air France sind am Sonntag in einen viertägigen Streik getreten. Air France sagte deswegen mehr als 200 Flüge ab und arrangierte alternative Reisemöglichkeiten für ihre Fluggäste. 85 Prozent der Flüge fanden trotz des Ausstandes planmäßig statt, wie die Fluggesellschaft mitteilte.

Eine Sprecherin sagte, die Fluggesellschaft biete täglich 1.700 Flüge an. Drei von sechs Gewerkschaften riefen zum Ausstand von Sonntag bis Mittwoch auf, um Druck in Tarifverhandlungen zu machen. Seit September geht es dabei um Lohnerhöhungen. Für Montag wurden ähnliche Auswirkungen des Streiks erwartet.(APA/AP)

Share if you care.