Brandkatastrophe in "Bollywood"

9. Jänner 2003, 22:40
1 Posting

Über 1.000 Originale von Filmklassikern in indischem Archiv vernichtet

London/Neu-Delhi - Bei einem Brand im Film-und Fernsehinstitut von Pune bei Bombay sind nach einem Bericht der BBC vom Donnerstag mehr als 1.000 Originalbänder von indischen Film-Klassikern zerstört worden - viele davon aus der klassischen Ära der 30er und 40er Jahre.

"Es ist mit Sicherheit ein riesiger Verlust. Wir haben Kopien von einigen der Filme, aber nicht von allen", sagte Institutsdirektor Prem Mathiyani der BBC. Das Feuer wurde vermutlich durch eine defekte Klimaanlage verursacht.

Viele der Streifen waren Eigentum des Nationalen Filmarchivs von Indien. Zu den verlorenen Filmen dürften auch zahlreiche Originale von Erstwerken der als "Bollywood" bekannt gewordenen indischen Filmindustrie gehören. Laut BBC war in dem Institut unter anderem der Klassiker "Manoos" ("Life Is for the Living") gelagert, Rajaram Vankudre Shantarams 1939 entstandene 160-minütige Melo-Romanze um eines Polizisten Liebe zu einer Prostiuierten. (APA/dpa/red)

Share if you care.