Therme Laa zieht BesucherInnen an

31. Oktober 2002, 17:35
posten

Gästeansturm führt zu Wartezeiten - Durchschnittlich 1.100 Gäste pro Tag

Laa a.d. Thaya - Am 4. Oktober hat die offizielle Eröffnung der Therme Laa stattgefunden, seitdem schwimmt die Therme buchstäblich auf Erfolgskurs. Nach Angaben der Stadt werden derzeit 1.100 Besucher pro Tag im Schnitt gezählt. Damit seien "die kühnsten Erwartungen weit übertroffen worden".

Durch den unerwarteten Besucheransturm mussten diese Woche am Mittwoch zahlreiche Gäste längere Wartezeiten in Kauf nehmen, ehe ihnen der Zutritt gewährt wurde. Raimund Kventon, Mitglied der Geschäftsleitung: "Mir tut es selber leid, aber wir können nichts dagegen tun, wenn wir ausverkauft sind". Wegen der Herbstferien in den Schulen würden Besucher "aus allen Windrichtungen" nach Laa strömen. "So viele wie heute, Mittwoch, waren noch nie draußen." Länger als eine Stunde würde aber niemand warten müssen. Mehr als 900 Gäste dürften sich - aus Sicherheitsgründen - nicht in der Therme aufhalten.

Bis 10.00 Uhr gebe es grundsätzlich keine Probleme mit dem Eintritt, so Kveton. Ab etwa 10.30 Uhr könne es aber bereits zu Wartezeiten kommen, zu deren "Entschärfung" bereits Alternativen überlegt würden. Gedacht wird etwa an die Einrichtung eines Bauernmarktes mit Unterhaltung für Kleinkinder. In Verbindung damit sollen sich Besucher mit einem Nummernsystem für die Therme anmelden können.

Eine Erfolgsgeschichte

Die überdurchschnittlich guten Gästezahlen führen dazu, dass zu den bereits vorhandenen 84 Arbeitsplätzen acht weitere ausgeschrieben werden, so die Stadt. Wirtschaftsbetriebe wie Gastronomie, Tankstellen und Freizeiteinrichtungen in Laa a.d. Thaya würden ebenfalls bereits kräftige Wirtschaftsimpulse durch das Leitprojekt Niederösterreichs verspüren. (APA/red)

Informationen unter www.therme-laa.at

Hotline
02522/84 700 - 260
  • Artikelbild
Share if you care.