Intel eröffnet zwei Milliarden Dollar Chipwerk

24. Oktober 2002, 11:48
posten

Rio Rancho bereits für 90 Nanometer-Prozesstechnologie vorbereitet

Intel hat in Rio Rancho, New Mexico, sein Chipwerk um zwei Milliarden Dollar erweitert. Die neue Ausbaustufe mit der Bezeichnung Fab 11X wird vorerst Chips mit 130 Nanometer-Prozesstechnologie auf 300 Millimeter Wafern erzeugen. Bereits im Jahr 2003 soll der Umstieg auf den 90 Nanometer-Prozess erfolgen. Das Werk verfügt über rund 20.000 Quadratmeter Reinraum-Produktionsanlagen.

Investieren

"Diese Erweiterung ist die Umsetzung unserer festen Überzeugung, dass wir auch in ökonomisch schwierigen Zeiten weiterhin in neue Produkte und Produktionsanlagen investieren müssen", erklärte Intel-Chef Paul Otellini zur Eröffnung des Werks. Durch die Verwendung von 300 Millimeter Wafer steigt die Chipausbeute pro Silizium-Scheibe um 240 Prozent. Damit lassen sich bei selber Chipanzahl 48 Prozent der flüchtigen organischer Lösungsmitteln einsparen und der Wasserverbrauch sinkt um 42 Prozent. (pte)

Link

Intel

Share if you care.