Computerkriminalität: Ein Blick hinter die Kulissen

11. Mai 2003, 15:40
9 Postings

Trojanische Pferde aus der Sicht der Hacker - eine Ansichtssache

Bild 1 von 14

Trojanische Pferde sind in aller Munde, gerade erst versetzte Bugbear Österreich und den Rest der Welt in Angst und Schrecken. Aber was genau sind Trojaner und wie sehen diese aus der Sicht der Hacker aus?

Trojanische Pferde sind Programme, die schädliche Funktionen beinhalten. Oftmals verfügen Trojanische Pferde allerdings über eine für Anwender nützliche Funktion. Die schädliche Funktion läuft lediglich im Hintergrund ab, ohne das diese bemerkt wird.

Aber nicht nur "Hardcore-Hacker" treiben mit den Trojanern ihr Unwesen. Viele der Schädlinge besitzen eine übersichtliche grafische Oberfläche und sind fast wie ein Windows-Programm zu benützen.

Share if you care.