Rekordmann Schumacher im Vergleich

13. Oktober 2002, 11:11
posten

Der deutsche Ferrari-Star und seine Statistiken

Wien - Ferrari-Star Michael Schumacher rast von Rekord zu Rekord. Noch nie in der Geschichte der Formel 1 stand ein Rennfahrer in einer Saison in jedem Rennen auf dem Podium. Der deutsche Weltmeister hat in den 17 Grand Prix des Jahres 2002 elf Siege, fünf zweite Plätze und ein Mal Rang drei eingefahren. Hier die wichtigsten Statistiken.(APA)

  • WM-Titel:
    Juan Manuel Fangio (ARG) 5
    Michael Schumacher (GER) 5
    Alain Prost (FRA) 4

  • Karriere-Siege:
    Michael Schumacher 64
    Alain Prost 51
    Ayrton Senna (BRA) 41

  • Karriere-Punkte:
    Michael Schumacher 945
    Alain Prost 798,5
    Ayrton Senna 614

  • Saison-Siege:
    Michael Schumacher 11 (2002)
    Nigel Mansell (GBR) 9 (1992)
    Michael Schumacher 9 (1995, 2000 und 2001)

  • Pole Positions:
    Ayrton Senna 65
    Michael Schumacher 50
    Jim Clark (GBR) 33

  • Schnellste Rennrunden:
    Michael Schumacher 50
    Alain Prost 41
    Nigel Mansell 30

  • Siegesserien:
    Alberto Ascari 9 (1952/1953)
    Michael Schumacher 6 (2000/2001)

  • Doppel-Siege:
    Schumacher/Barrichello (Ferrari) 15 (2000 bis 2002)
    Senna/Prost (McLaren-Honda) 14 (1988 bis 1989)
    Häkkinen/Coulthard (McLaren-Mercedes) 13 (1997 bis 2000)

  • Schnellster Titelgewinn:
    Michael Schumacher 11 von 17 Rennen - 2002
    Nigel Mansell 11 von 16 Rennen - 1992

  • Kilometer an der Spitze:
    Michael Schumacher 18.089
    Ayrton Senna 13.613
    Alain Prost 12.575

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Erfolgreichster Pilot aller Zeiten: Michael Schumacher

    Share if you care.