Austria Haustechnik mit Gewinnwarnung

7. Oktober 2002, 12:01
posten

Geschäftsfeld Getränkekühlung mit 30 Prozent weniger Betriebserfolg

Rottenmann - Der steirische Kühlgerätehersteller Austria Haustechnik (AHT) sieht wegen Problemen mit seiner Tochtergesellschaft in Guatemala einen "drastischen" Gewinnrückgang im Geschäftsfeld Getränkekühlung. Das Betriebsergebnis (EBIT) in diesem Segment sei im ersten Halbjahr um 30 Prozent auf 1,4 Mill. Euro gefallen, eine "weitere Ertragsreduzierung" werde für das zweite Halbjahr 2002 erwartet, teilte das Unternehmen am Montag mit. Das Unternehmen macht in dem Bereich rund 30 Prozent seines Umsatzes.

Seit Ende 2001 seien die Verkäufe bei der guatemaltekischen Tochter Refco "stark zurückgegangen", begründet das Rottenmanner Unternehmen seine Gewinnwarnung. Wie stark die Auswirkungen auf das Gesamtjahresergebnis ausfallen, wurde am Montag nicht mitgeteilt.(APA)

Share if you care.