Vodafone und T-Mobile schalten MMS-Netze in .de zusammen

6. Oktober 2002, 17:06
posten

"Focus": Um Wachstum am Markt für Fotohandys zu beschleunigen

Um das Wachstum auf dem Markt für Fotohandys zu beschleunigen, haben die beiden größten deutschen Mobilfunkbetreiber, Vodafone und T-Mobile, ihre Netze für das Multimedia-Messaging MMS zusammen geschaltet. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" am Sonntag berichtete, können Kunden ab sofort ihre mit dem Handy aufgenommenen Fotos samt Sprachbotschaften auch in das jeweils andere Netz senden.

"In einem Jahr mindestens eine Million MMS-Kunden"

"Diese Einigung wird den Boom beschleunigen: Wenn es so weiter geht, haben wir in einem Jahr mindestens eine Million MMS-Kunden", sagte Vodafone-D2-Chef Jürgen von Kuczkowski dem Magazin. Derzeit meldet der mit 21,5 Millionen Kunden zweitgrößte Mobilfunkanbieter laut "Focus" 30.000 MMS-Kunden. (APA)

Share if you care.