Porträts aus Litauen

4. Oktober 2002, 20:31
posten

Die Gesichter der Überlebenden des Ghettos Kaunas
erzählen die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Porträtiert wurden die Männer und Frauen von einem der bekanntesten Fotografen Litauens, Antanas Sutkus. Die Ausstellung Pro Memoria (aus deren Begleitheft unsere Bilder
stammen) im Jahre 1994 erinnerte an die 200.000
ermordeten litauischen Juden, der Beginn einer Aus-
einandersetzung mit der Vergangenheit, eindringlich
und unpathetisch. I.S.(DER STANDARD; Printausgabe, 05.10.2002)

Share if you care.