interacTV bringt Fernsehwerbung ins Web

30. September 2002, 15:34
posten

twyn group und eProjects entwickeln interaktiven Webspot

Mit interacTV ist es möglich einen TV-Spot im Internet nicht nur abzuspielen, sondern ihn auch mit interaktiven Elementen zu versehen. Dadurch soll jeder vorhandene TV-Werbespot ins Web übertragbar sein, behaupten die Entwickler des laut eigenen Angaben "ersten interaktiven Online-Promotion-Formats", die twyn group und eProjects, in einer Aussendung. Der Konsument soll durch die Interaktivität zu einer intensiven Beschäftigung mit der Werbebotschaft bewogen werden.

Dableiben

In ersten Tests betrug die Verweildauer durchschnittlich mehr als drei Minuten, erläutert der Marketingvorstand der twyn group Thomas Rusin. Durch die interaktive Aufbereitung des TV-Spots beschäftigen sich die Konsumenten sehr lange mit dem Webspot. Konzipiert ist der interacTV-Spot für Cross-Media-Kampagnen. Vorhandene TV-Spots können webadäquat aufbereitet werden. Ein eigener Streaming-Server sorgt für Highend-Verfügbarkeit, ohne dass eine eigene Videoplayer-Software benötigt wird. Die so genannte IntelliSizing-Technologie erkennt die Zugangsgeschwindigkeit des Konsumenten und liefert den Webspot in der für ihn idealen Geschwindigkeit und Dateigröße. (pte)

Share if you care.