Länger leben in sexloser Beziehung

27. September 2002, 19:00
posten

Platonische Paare geben einander Schutz und Lebensversicherung ... zumindest bei Schwarzkehlchen

Hamburg - Um sich besser gegen Feinde schützen zu können, gehen Schwarzkehlchen platonische Partnerschaften ein, berichtet das Magazin National Geographic Deutschland in der Oktober-Ausgabe. Gemeinsam können die Tiere ihr Territorium besser gegen konkurrierende Schwarzkehlchen und andere Vogelarten verteidigen.

Die platonische Allianz ist eine Art Lebensversicherung für die Vögel, heißt es in dem Artikel. So werden etwa die Männchen wegen ihres auffälligen Federkleids leichter von Raubvögeln entdeckt. Die zusätzlichen Augen des Weibchens helfen, Gefahren schneller zu erkennen. Als Singles hätten die Männchen wenig Chancen, den Winter zu überleben und nach Europa zurückzukehren.

Die Tiere finden sich bei uns nicht nur im Frühling zur Fortpflanzung und Aufzucht der Jungen ein, sie bilden auch in ihren Winterquartieren im Nahen Osten Gemeinschaften, die nicht der Paarung dienen. Zur Fortpflanzung suchen sich die Schwarzkehlchen allerdings neue Partner.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.