Micron weitet Quartalsverlust aus

26. September 2002, 19:52
posten
Boise - Der weltweit zweitgrößte Speicherchip-Hersteller Micron Technology hat im vierten Geschäftsquartal wegen steuerbedingter Belastungen und hoher Abschreibungen seinen Verlust ausgeweitet. In den drei Monaten zum 29. August sei ein Netto-Verlust von 586,5 Millionen Dollar (597 Mill. Euro) oder 0,97 Dollar je Aktie entstanden nach einem Fehlbetrag von 575,5 Millionen Dollar im Vorjahresquartal, teilte Micron am Dienstag nach Börsenschluss in Boise (Idaho) mit. Der Umsatz sei zwar im Jahresvergleich auf 748 (480,3) Millionen Dollar gestiegen, aber gegenüber dem dritten Quartal um rund 20 Millionen Dollar gesunken. Micron-Aktien verloren nachbörslich auf 12,27 Dollar von 12,95 Dollar zu Handelsschluss in New York. APA/Reuters)
Link

Micron

Share if you care.