Gorbach bringt Grasser ins Spiel

16. September 2002, 15:19
4 Postings

Aber noch keine Signale oder konkrete Gespräche

Wien - Als möglichen neuen FPÖ-Obmann brachte Montagnachmittag der Vorarlberger FP-Chef Hubert Gorbach auch Noch-Finanzminister Karl-Heinz Grasser ins Spiel. Es habe aber noch keine konkreten Gespräche und auch noch kein Signal von Grassers Seite gegeben, bedauerte Gorbach.

Er würde sich zudem nicht nur über einen Parteichef Grasser freuen, sondern auch wenn dieser Österreich als Finanzminister erhalten bliebe, weil er sicher "viel bewegen könnte". Grasser habe in den vergangenen zweieinhalb Jahren Kompetenz bewiesen. (APA)

Share if you care.