O'Neill ruft zum Kampf gegen Terror-Finanzierung

6. September 2002, 14:03
posten
Los Cabos - US-Finanzminister Paul O'Neill hat zu einer neuen Phase im Kampf gegen die Finanzierung des internationalen Terrorismus aufgerufen. Über die bisherige Sperre von Bankkonten hinaus müssten auch die Finanzströme über "informelle Kanäle" blockiert werden, sagte O'Neill bei einem Treffen der Finanzminister des Asien-Pazifikforums (APEC) am Donnerstag im mexikanischen Los Cabos.

Dazu gehöre beispielsweise eine verstärkte Überwachung von islamischen Wohltätigkeits-Organisationen. O'Neill rief die Minister dazu auf, einen Aktionsplan gegen die Terror-Finanzierung zu entwickeln. Darüber sollen dann die APEC-Staatschefs bei ihrem Treffen Ende Oktober beraten. (APA/AFP)

Share if you care.