Philips und Sony entwickeln gemeinsam drahtlose Übertragungstechnik

5. September 2002, 16:56
1 Posting

Nahfeldkommunikation für Entfernung von bis zu 20 cm

Nachdem Philips und Sony bereits der CD zum Durchbruch verhalfen, haben die Elektronikhersteller nun eine strategische Kooperation für eine drahtlose Kommunikationstechnologie angekündigt. Mit der gemeinsam zu entwickelnden Nahfeldkommunikation (NFC, Near Field Communication) sollen Verbraucher Daten jeglicher Art zwischen Mobiltelefonen, Digitalkameras oder Computern über eine Entfernung von bis zu 20 Zentimeter schicken können, hieß es am Donnerstag.

"Ein Durchbruch"

Sony-Vize-Präsident Yuki Nozoe wertete die Zusammenarbeit als einen Durchbruch, um elektronische Geräte einfach miteinander zu vernetzen. Die Unternehmen hoffen mit der neuen Technologie im Hochfrequenzbereich, den Weg für neue Dienste wie Bezahlung oder Ticketbestellung mit drahtlosen Endgeräten zu ebnen.(APA/dpa)

Links

Philips

Sony

Share if you care.