Zoomen statt Augenkontakt

5. September 2002, 09:20
posten

Videokameras helfen beim Flirten in New York

Wer braucht schon Augenkontakt beim Flirten, wenn es Videokameras gibt? Rund 60 Kameras mit Joysticks für den 360-Grad-Rundblick bietet der New Yorker Nachtclub "Remote Lounge" seit neuestem seinen Gästen an. Beim Heranzoomen können sie sich die Objekte ihres Interesses näher betrachten und dann per Telefon auf einen Drink einladen.

Die Stadt der Narzissten

"New York ist die Stadt der Narzissten. Hier beobachtet immer jeder jeden. Wir haben nur ein bisschen Technik dazu gemischt", so Leo Fernekes einer der Besitzer.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.