Inter verlängerte Vertrag mit Cuper

4. September 2002, 17:43
posten

Präsident Moratti stärkt des Trainers Rückgrad

Mailand/Hamburg - Fußball-Champions-League-Teilnehmer Inter Mailand hat den Vertrag mit Trainer Hector Cuper vorzeitig verlängert. Wenige Tage nach dem spektakulären Transfer des Brasilianers Ronaldo zu Real Madrid kündigte Inter-Präsident Massimo Moratti in der "La Gazzetta dello Sport" an, mit Cuper bis 2005 zu kooperieren. Der bisherige Vertrag mit dem Argentinier lief bis Sommer 2003. Er war 2001 nach Mailand gekommen und hatte in der vergangenen Saison nur knapp den Gewinn der Meisterschaft verpasst.

Mit dem neuen Kontrakt stärkt Moratti dem Trainer demonstrativ den Rücken. Von Ronaldos Beratern war immer wieder lanciert worden, dass der WM-Torschützenkönig wegen Problemen mit Cuper den Traditionsklub verlassen wollte. Am Wochenende war der Stürmer für 45 Millionen Euro zum Champions-League-Sieger nach Spanien gewechselt. (APA/dpa)

Share if you care.