"Werden Mutter aller Schlachten bestehen"

3. September 2002, 22:37
15 Postings

Saddam Hussein schwört das irakische Volk auf einen möglichen US-Angriff ein

Bagdad - Der Irak wird nach Einschätzung seines Präsidenten Saddam Hussein aus jedem Konflikt mit seinen Feinden siegreich hervorgehen. In einem am Dienstag im Fernsehen verlesenen Brief an das irakische Volk erklärte Saddam, am Ende werde der Irak die "Mutter aller Schlachten" bestehen, "so Gott es will". Der Sieg liege im Herzen und wenn er zum Glauben werde, könnte dieser "durch feindliche Medienkampagnen, besondere Waffen oder Nachschub unserer Feinde nicht ins Wanken gebracht werden", hieß es in dem Schreiben Saddams weiter.

Die US-Regierung hat einen Sturz von Saddam dezidiert zu ihrem Ziel gemacht. Während die Verbündeten der USA auf eine Rückkehr der UNO-Waffeninspektoren drängen, hat Washington mehrfach die Bereitschaft zu einem Alleingang bekundet. Nach Informationen aus hohen US-Regierungskreisen von Dienstag ist aber nach wie vor keine Entscheidung von Präsident George W. Bush über eine militärische Intervention getroffen worden. (APA/Reuters)

Share if you care.