Wozniak: "Siri war besser bevor Apple es gekauft hat"

17. Juni 2012, 12:13

Der Apple-Mitgründer war von Siri als eigenständige App begeistert

Über Apples iPhone-Assistentin Siri spalten sich die Geister. Die einen sind von den Fähigkeiten der Spracherkennung entzückt, viele kritisieren Siri jedoch als unbrauchbar. Zu letzter Gruppe gehört auch Steve Wozniak. Gegenüber Times Union stänkerte Wozniak, dass Siri seit dem Kauf durch Apple viel schlechter geworden sei.

Begeistert von App

Vor der Integration in das iPhone 4S habe er Siri als eigenständige App genutzt und sei davon begeistert gewesen. Siri habe Fragen verstanden wie "was sind die fünf größten Seen in Kalifornien" oder "welche Primzahlen sind größer als 87". Heute biete ihm Siri auf diese Fragen Links zu Seegrundstücken und "prime ribs" an.

Zuversichtlich

Warum das so ist, könne er nicht sagen. Ein Grund könnte eine schlechtere Integration von Wolfram Alpha sein. Er zeigt sich jedoch zuversichtlich, dass Spracherkennungssysteme wie Siri in Zukunft weiter verbessert werden. (red, derStandard.at, 15.6.2012)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 62
1 2
Welche Primzahlen sind größer als 87 -

- sollte Siri das richtig Und vollständig) beantworten, wäre der Akku bald leer und der Fragesteller genervt.

Meines Wissens nach ist die Frage ob es endlich oder unendlich viele PZ gibt immer noch offen?

Zu Steve W: ich glaube er sagt was er sich denkt und weiß auf Grund seines Lebenslaufs sehr, sehr viel. Er ist immer sachlich und nicht beleidigend. Gäbe es nur mehr solche und weniger Dilettanten...

Die Frage ob es unendlich viele Primzahlen gibt ist ist natürlich nicht offedn, sondern schon seit der griechischen Antike geklärt:
Nimm an, du hättest nur n Primzahlen, nenne sie p1, ..., pn
Dann nimm die Zahl p1*p2*...*pn+1 und du siehst: Ist natürlich nicht durch p1 teilbar (z.B. 2*k + 1 ist natürlich nicht durch 2 teilbar) und nicht durch p2 und auch nicht durch pn ? also durch durch 1 und sich selbst, wäre neue Primzahl ? Widerspruch.

Sorry, hab erst später gelesen: Das wurde natürlich schon in einer der älteren Beiträge beantwortet ... naja, blöd

Zuviel Burger-Reste auf seinem iPhone, da versteht ihn Siri natürlich schlecht.

Gekauft? Apple hat Siri gekauft?

Dann war das gar nicht die Folge einer der großen Einsichten von Jobs? Kein bisschen religiöse Vision?
Ich bin erschütternd und entäuscht...

Tja hier kommen die Wieteren Schoks für sie : JOBS war ein genialer geschäftsman kein Technologie Visionär Apple hat alles von anderen Unternehmen Importiert , sei es nun grafische Benutzeroberfläche , Cloud Speicherung oder Siri .
Apple ist einfach keine Inovationsfabrik sie sind eine Importfabrik !

.. auch nix neues im Apfelland ...

... Wozniak war schon immer der Mastermind und Technikfuchs...

Der bessere Steve!

Der hat wohl zu allem eine meinung.

Ist das nicht der Typ der stolz darauf ist dass er im Auto 3 Navigation hat? Vielleicht ist er nur schon komplett weggetreten.

In der Apple Welt ist Kritik prinzipiell ein Unding.

Kritik kommt nur von Neidern, wer kritisiert ist zu dumm oder einfach "weggetreten" wie du sagst.
Wozniak ist ein 100% IT Profi, und seine Professionalität äussert sich unter anderem darin, dass er ungeachtet des Herstellers Produkte lobt oder kritisiert.

(Nick)Nomen est Omen

Der "Typ" hat den PC erfunden, Apple mit SJ gegründet und ist sicher einer der sympatischsten Erscheinungen der Tech-Welt.

Hauptsache nörgeln...

naja den pc hat er nicht erfunden, auch wenn das viele apple-jünger glauben - er hat eine der ersten entwickelt.

Bravo Woz!

Das bestätigt: Alles was Apple in die Hand nimmt, wird zu Schrott! Kinderspielzeug eben...

Woz stänkert nicht!

Er sagt einfach ungeniert was er sich denkt. Zum Stänkern gehört ja dazu dass man mit den Worten jemanden verletzen will (und dazu auch mal anständig übertreibt um dne Fauxpas noch grotesker scheinen zu lassen), und ich denke nicht das Woz daran interessiert ist (nicht aus Feigheit/taktischen Gründen, sondern aus Wurschtigkeit).

Witzig ist auch wenn man sich das original interview mal anhört dann wird auch klar das Steve wozniak niemals gesagt hat das Siri unbrauchbar ist sondern nur früher teilweise besser funktioniert hat, aber auch diese Probleme wurden mittlerweile behoben

Das wär aber nicht so flame-tauglich.

Welche Primzahlen sind größer als 87?

Wenn Siri diese Frage korrekt beantwortet haben sollte, wäre ich in der Tat sehr beeindruckt!

wolfram alpha kann dir das schon lange beantworten... siri erkennt nur deine sprache und wandelt es in eine form die für wolfram alpha verständlich ist um... somit liegt die eigentliche fragebeantwortung nicht bei siri...

Also ungefähr vier könnte ich dir aus dem Stand beantworten. Reicht das?

Und zwei davon sind in Ihrer Nähe!

;)

Also wenn Sie jetzt meine Freundin als Primzahl bezeichnen, dann muss ich das fast als Beleidigung betrachten! ;-)

Dann würd ich mal anfangen, Siri zu fragen, das kann eine Weile dauern...

Beeindruckt? Technisch würde es Siri ja können ;)

http://www.wolframalpha.com/input/?i=... er+than+87

wolfram kann es... nicht siri oder apple ;)

Posting 1 bis 25 von 62
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.