Jungunternehmer in Sachen Essen

Ansichtssache

Rund um den Globus entwickelt sich eine junge Food-Entrepreneur-Szene, in der Kreative, Handwerker und Aktivisten zusammenkommen - Das Buch "Delicate" widmet ihnen 240 Seiten

Bild 1 von 9
foto: jennifer may, aus delicate, gestalten 2011

Essen spricht alle Sinne an, fördert Gesundheit und Wohlbefinden und ist mehr denn je Ausdruck von Haltung, Identität, Lebensgefühl und Kultur. Besser, schöner und leidenschaftlicher zu essen ist das gemeinsame Ziel einer internationalen Szene kleiner handwerklicher Produzenten, Läden, Restaurants, Aktivisten, Gestalter und Veranstalter.

"Lindy & Grundy's Meats" heißt eine Fleischerei in Los Angeles. Die Fleischhauerinnen praktizieren "true noes to tail butchering", bei der das ganze Tier zu hundert Prozent verwertet wird.

weiter ›
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.