Moussaka

foto: derstandard.at/schersch
Bild 1 von 13»

Zutaten

500g Kartoffeln
250g Faschiertes (Rind oder Lamm)
1 kleine Zucchini (150g)
½ Melanzani (150g)
400g geschälte Tomaten in Stücken
1 TL Tomatenmark
1 Zwiebel
1 Knochlauchzehe
frische Petersilie
Thymian (frisch oder getrocknet)
Oregano
Eine Messerpitze Zimtpulver
Salz
Käse zum Überbacken

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 134
1 2 3 4

lecker!!!!!!!! :))))

Köstlich!!!

Moussaka! Darin könnt ich mich baden :-))

Auch sehr lecker: Auflauf mit Melanzani und Zartweizen - http://www.issgesund.at/gesundkoc... flauf.html

Endlich einmal ein lactosefreies Rezept, Danke dafür!

die Milch für die Bechamel?

Wo in diesem Rezept kommt Milch vor?



...aaaah - ich seh gerade, dass die Zutaten auf der Seite zwei weitergehen.

Naja, dass in einem griechischen Rezept eine Béchamel verwendet wird, hätte ich nicht vermutet.

Dann geht das natürlich gaaar nicht. ^^

funktioniert auch problemlos mit lactosefreier milch

Danke für das rote Stricherl - ich werde es wie einen Orden tragen.

na wenn das so ist, kriegen's von mir auch noch eins! :-)
Verdammt, jetzt beneid ich sie schon...

Ergriffensten Dank.

?

Käse zum Überbacken.

(Reifer) Käse ist in aller Regel einigermaßen laktosefrei (< 1%).

offtopic: Melanzani vs. Aubergine


Kleine, höfliche Anfrage einer Nichtösterreicherin:


Die Frucht "Melanzani" nennt man bei uns in NRW "Aubergine".

Gleichzeitig bezeichnet "aubergine" auch einen Farbton, insb. bei Haarfärbungen.

Ähnlich verhält es sich mit der Frucht Apfelsine und der Farbe Orange:

Sie isst APFELSINEN, aber trägt eine ORANGEfarbene Tasche.


Deshalb möchte ich hier fragen, ob es im ÖSTERREICHISCHEM also auch heisst:

Sie brät Melanzani und färbt sich die Haare aubergine?



(Sorry, das hat leider nichts mit dem Artikel zu tun. Aber mich interessieren solche sprachlichen Unterschiede wirklich sehr.)

De Gurkn hot sie die Haar gfärbt und jetzt schauts aus wie a Melanzani.

Nachdem Männer nur 16 Farben sehen können, sind wir da ohnehin überfragt. ;-)
Sie färbt sich die Haare und ich ess die Melanzani.
Oder so ähnlich.

"Sie brät Melanzani und färbt sich die Haare aubergine?"

Nein, Se fäabt se de Hoa violett (in Wien vielleicht: lila).

Oder sie brät sich die Haare und färbt die Melanzani aubergine?

... ist das bei den haaren ...

.... dann nicht magenta, im trendigen chargon? melanzani sind haare jedenfalls hoffentlich so gut wie nie. des warat irgendwie sötsam! ;-) oida voll melanzani deine hor ... nee, des geht nich!

:-D


Aber ist "magenta" nicht die berühmt-berüchtigte Farbmarke der deutschen Telekom?

http://de.wikipedia.org/wiki/Mage... ta_(Farbe)

Bei der Haarfarbe hatte ich eher an diesen Ton gedacht:

http://www.polypalette.de/produkte/... auschwarz/

bzw.

http://fr.wikipedia.org/wiki/Aube... _(couleur)


Aber es wäre natürlich sehr interessant, wenn auch dieser Ton umgangssprachl./ alltagssprachl. als magenta bezeichnet würde.

(Doch auf jeden Fall vielen Dank für die Antwort!)

bei uns zaehlt nur rot und schwarz :-)

aubergine ist weder lila noch magenta

weder lila noch magenta sind violett

bekanntlich können männer ja nur 16 farbtöne unterscheiden - und "pfirsich" ist auch eine frucht, und keine farbe ;o)

Männer sollen 16 Farbtöne unterscheiden können?


Nach meiner persönlichen Erfahrung drängt sich mir der Verdacht auf, dass Männer in diesem Kontext nur genau zwei Farben wahrnehmen:

1.quietscheblond
2. blauschwarz-aubergine


Aber vielleicht sehen werwölfe da schärfer....

;-)

Posting 1 bis 25 von 134
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.