Wetter St. Martin a. Wöllmißberg

Heute - Donnerstag, 23.11.2017


zu meinen Favoriten hinzufügen
SteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkSteiermarkUngarnSlowenienBurgenlandKärntenNiederösterreichOberösterreichSalzburg
St. Martin a. Wöllmißberg
Steiermark
Wetterstimmung der User in St. Martin a. Wöl...
0
0
Meine Favoriten bearbeiten
Wird geladen...
Wetterdaten & Prognosen:
Messwerte: UBIMET/Zamg
close
close
close
Wochenend-Wetter

Freitag, 24.11.2017

T
H
12°
Regen 0% / 0mm
Gewitter 0%
Wind 6-11 km/h
Windrichtung W
Der Freitag startet in einigen Tal- und Beckenlagen nebelig-trüb, im Tagesverlauf lichtet sich der Nebel aber langsam. Am längsten trüb bleibt es im Bereich des Grazer Beckens. Abseits vom Nebel scheint bei nur harmlosen Wolken häufig die Sonne. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlicher Richtung, die Temperaturen erreichen 7 bis 14 Grad.

Samstag, 25.11.2017

T
H
Regen 100% / 8mm
Gewitter 0%
Wind 7-28 km/h
Windrichtung W
Der Samstag beginnt in den Niederungen wieder oft nebelig. Im Tagesverlauf setzt sich aber zumindest vorübergehend die Sonne durch, ehe am Nachmittag von Westen her vermehrt Wolken aufziehen und allmählich Regen einsetzt. Dieser fällt vor allem in der ersten Nachthälfte kräftig aus, wobei es bis in höheren Tallagen schneit. Der Wind frischt lebhaft, mitunter auch kräftig aus südlicher Richtung auf und dreht mit dem Regen auf West bis Nordwest. Höchstwerte: 7 bis 14 Grad, am wärmsten im Südosten.

Sonntag, 26.11.2017

T
H
Regen 100% / 3mm
Gewitter 0%
Wind 7-23 km/h
Windrichtung N/W
Der Sonntag startet bewölkt und in der Früh fällt noch etwas Regen, oberhalb von 500 bis 700 m handelt es sich meist um Schnee. Noch am Vormittag nehmen die trockenen Phasen zu und um Mittag setzt sich südlich von Mur und Mürz oft die Sonne durch. In der Obersteiermark ziehen weiterhin dichte Wolken durch. Der lebhafte Nordwestwind bringt deutlich kältere Luft, von Nord nach Süd liegen die Höchstwerte zwischen -1 und +7 Grad.